Wenn du vom Wachzustand in den Schlaf übergehst, verändert sich dein Bewusstseinszustand. Das ist auch in der Hypnose, einer der ältesten und wissenschaftlich belegten Heilmethoden der Fall. In einer Hypnose wirst du in einen bewusst herbeigeführten Zustand partiellen Schlafs versetzt. Dabei arbeiten wir in einem mittleren Trance State, indem sich dein Gehirn im Theta-Wellen Bereich befindet. Dadurch hast du folgende Vorteile:

  • Du bist in einer mittleren Entspannungstiefe und bekommst alles mit, was gesagt wird.
  • Du kannst jederzeit willentlich eingreifen und bist somit Herr*in über den Prozess.
  • Du kannst dich im Wachzustand an das erinnern, was du in Trance an Lösungsmöglichkeiten für dich erkannt hast.

Das ist nur möglich, wenn man in einem leichten oder mittleren, nicht aber in einem tiefen Trance State arbeitet, den man z.B. aus Showhypnosen kennt.

Wenn du Fragen hast, schreibe uns: www.piegsda.de/kontakt/

Horizontal image young woman closing eyes resting sitting on chair