„Kommunikation ist mehr als das gesprochene oder geschriebene Wort. Sie findet auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene statt und beeinflusst nachhaltig unsere Gefühlswelt und damit unser Leben.“

(Kathrin)

Neue Vorträge im Herbst 2020

 

Nachhaltig Leben

Nachhaltigkeit, ein Wort, das sehr häufig auftaucht und oft in Verbindung mit Ökologie gebracht wird.

Doch was steckt tatsächlich hinter dem Wort Nachhaltigkeit? Warum ist es so schwer in einer Zeit in der Leistung eine elementare Bedeutung hat, Nachhaltigkeit zu leben? Wo ist der Ursprung von Nachhaltigkeit und warum muss Nachhaltigkeit zuerst bei uns selbst beginnen? Was hat Nachhaltigkeit mit Lebensqualität, Partnerschaft, den Umgang mit unseren Kindern, Freunden, Kollegen und Mitmenschen zu tun?

Dieser Vortrag gibt Aufschluss auf diese und andere Fragen und beleuchtet das Thema Nachhaltigkeit nicht aus einer wirtschaftlichen, sondern aus einer sozialpsychologischen Perspektive.

Datum: Mi., 09.09.2020

Uhrzeit: 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: VHS Worms, Neusatzschule, Willy-Brandt-Ring 5, 67547 Worms, Raum 27

Dozent: Germanus Piegsda

 

Wertschätzung, die Basis für Nachhaltigkeit

Oftmals kann man lesen, dass Nachhaltigkeit innerhalb einer Firma oder Organisation produziert werden soll. Das ist nicht möglich, weil Nachhaltigkeit ein Produkt aus verschiedenen Faktoren ist, deren Basis Wertschätzung ist.

Was ist die Bedeutung von Wertschätzung und warum fällt es uns so schwer, uns und unserem Umfeld Wertschätzung entgegen zu bringen? Warum kollidieren im Alltag immer wieder die Themen Leistung und Wertschätzung?

Dieser Vortrag zeigt auf, dass Wertschätzung die Basis für Nachhaltigkeit ist.  Er gibt Impulse und vermittelt Tools, damit wir lernen können mit uns selbst und unseren Mitmenschen wertschätzend umzugehen. Dadurch kann Nachhaltigkeit für uns alle entstehen: Für uns, die Familie, im Beruf sowie für unsere Umwelt.

Datum: Mi., 23.09.2020

Uhrzeit: 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: VHS Worms, Neusatzschule, Willy-Brandt-Ring 5, 67547 Worms, Raum 27

Dozent: Germanus Piegsda

 

Selbstgenügsamkeit, als einer der Schlüssel zu einem nachhaltigen, glücklichen, gesunden und zufriedenen Leben

Wir Menschen streben permanent nach dem Maximum. Es soll immer noch schneller, höher und weiter gehen, obgleich wir den Zenit längst überschritten haben.

Müssten wir nicht schon lange einen Status erreicht haben, in welchem wir zufrieden, erfüllt, glücklich und gesund sind?

Um ein nachhaltiges Leben zu erschaffen, dürfen wir erkennen, dass ein MEHR nicht die Lösung sein kann. Wir müssen anhalten und unseren Blick zuerst auf uns selbst richten statt nach außen.

In diesem Vortrag haben Sie die Möglichkeit Ihr Potenzial, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten zu entdecken. Nutzen Sie diese unversiegbare Quelle in sich selbst und nehmen sie wahr: Sie sind genug, ohne permanent etwas von außen zu brauchen.

Datum: Mi., 28.10.2020

Uhrzeit: 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Bitte Raumänderung beachten! VHS Zweitstelle: Schönauer Str. 2, Raum S6

Dozent: Kathrin Piegsda

 

Für die Vorträge aus diesem Frühjahr, die aufgrund von Corona ausgefallenen sind, können leider zeitlich bedingt keine Ersatztermine angeboten werden, wie wir heute von der VHS Worms erfahren haben. (Stand 14.07.2020)