Nutzen Sie die sanfte und heilsame Art der Energetik, um sich von Stress und Blockaden aller Art (z.B. alte Glaubenssätze und unterdrückte Emotionen) zu befreien. Bevor etwas sichtbar wird, ist es Information bzw. Energie. Denn verdichtete Energie ergibt Materie. Das Wissen um Energie ist so alt wie die Menschheit selbst und in ihren Anfängen bei den Naturvölkern zu finden. Schamanen, Hexen, Heiler und Weisen eines Volkes, seit jeher verbunden mit den geistig-seelischen Welten machen sich diese Kenntnisse in allen Lebensbereichen zu nutze. Dieses alte Wissen gewinnt heutzutage zunehmend an Bedeutung und wird erfolgreich in den verschiedensten Bereichen angewandt. In Anwendungen aus der TCM (z.B. Akupunktur und Moxibustion), Akupressur (z.B. EFT, diese Technik nutzen wir auch im Coaching), Qi Gong, Thai Chi und Reiki sowie eigene Methoden (z.B. AIR), die wir über Jahre selbst entwickelt haben. All diese Methoden bauen auf unserem Energiesystem auf und dienen dazu Blockaden zu lösen, damit die Lebens-Energie (Prana, Chi oder Ki) wieder fließen kann. Da alles mit allem verbunden ist, wirkt sich der angeregte Energiefluss nicht nur regulierend und heilend auf Körper, sondern auch auf Geist und Seele aus. www.piegsda.de/kontakt/

 

AIR Methode

Die psychoenergetische Methode AIR (steht für Acknowledge-Insight-Release) ist für die Arbeit mit sabotierenden Glaubenssätzen, Überzeugungen und Verhaltensmustern, unterdrückten Emotionen, blockierter Energie, psychosomatischen oder chronischen Themen sowie Traumata geeignet. AIR entstand auf der Basis meiner Veranlagung der Hochsensitivität und meinen beruflichen Erfahrungen. Um aus einem intuitiven Vorgehen eine lehrbare Methode zu gestalten (der Ausbildungsstart ist für diesen Herbst/Winter geplant), ließ ich mich von verschiedenen Methoden wie u.a. der Gestaltarbeit, Systemik, Anteilsarbeit und Energetik inspirieren. Schließlich entwickelte sich auf der Basis und Anteilen aus den o.g. Techniken die AIR Methode. Der Ablauf ist wie folgt: Der Klient lehnt sich zurück, schließt seine Augen und wird in eine tiefe Entspannung geführt. Der Praktizierende stellt achtsam Fragen und begegnet dem Klienten mit seiner ganzen Präsenz und Aufmerksamkeit, so dass sich der Klient in seinem so Sein vollkommen gesehen, gehört und angenommen fühlen kann. Der Klient beschreibt nur was er im Augenblick zu seinem Thema wahrnimmt, welches er lösen möchte. Durch die bedingungslose Annahme des Klienten und von allem, was sich gerade zeigt, auch den inneren Widerständen, geschieht ein Erkennen und Loslassen. Dadurch werden die blockierten Informationen wieder in den Fluss gebracht. Wissenschaftlich wird der AIR Methode der Modellversuch von Heisenberg zugrundegelegt. Dieser besagt, dass Quanten (also kleinste Teilchen von Energie) ihre Richtung verändern, wenn sie beobachtet werden. Folglich besitzt jedes Quant Bewusstsein und die Fähigkeit zur Kommunikation. Je mehr sich der Klient auf diesen Prozess einlässt, umso effektiver und befreiender. In dieser Methode gibt es keine Agenda, jedoch erstaunliche Ergebnisse. Die praktische Erfahrung hat gezeigt, dass sich dadurch blockierte Energie gelöst und Verhaltensweisen verändert haben, unterdrückte Emotionen befreit wurden und alte Glaubenssätze, übernommene Muster von Eltern und Ahnen, eigene Traumen (ohne explizit in das Thema einsteigen zu müssen) und Erfahrungen aus früheren Leben losgelassen werden konnten. AIR ist also eine sanfte und effektive Methode, in welcher der Klient sein Leben und die Zusammenhänge besser (be)greifen und dadurch leichter loslassen kann, was ihm nicht mehr dienlich ist. Diese Methode eignet sich für Geübte auch in der Selbstanwendung (Ausbildungsstart ist für den Herbst/Winter 2022 geplant). Wenn Sie Fragen dazu haben, schreiben Sie mir (Kathrin Piegsda) gerne an: info@piegsda.de Wir weisen darauf hin, dass diese Methode weder eine Psycho- noch Traumatherapie ist! Wir arbeiten mit der aufgestauten Energie, die bei Stress und Schock entstanden ist.

Abstract blue bokeh circles. Beautiful illustration background with particles.