Ablauf eines Coachings

1.) Vereinbare bitte mit einem von uns beiden einen Termin über das Kontaktformular.

2.) Im ersten Termin schauen wir gemeinsam, welches Thema im Vordergrund steht, das du verändern möchtest und wohin deine Reise gehen soll. Ebenso besprechen wir den möglichen weiteren Verlauf. In diesem Termin beginnen wir bereits mit der prozess- und lösungsorientierten Arbeit. Die erste Sitzung (Eingangssitzung) dauert i.d.R. 2-2,5 Std.

3.) Im zweiten Termin setzen wir immer dort an, wo du in deinem Veränderungsprozess gerade stehst. Nach dieser Sitzung vereinbaren wir mit dir entsprechende(n) Folgetermin(e), i.d.R. bis du dein Ziel erreicht hast. Wir arbeiten in deinem und unserem Interesse kosten- und zeiteffizient. Ein Folgetermin dauert i.d.R. 1,5 Std. Sollte der Termin 10-15 Minuten länger dauern, stellen wir diese nicht in Rechnung. Darüber hinaus erlauben wir uns die Zeit entsprechend zu berechnen.

Bei Bedarf kannst du zwischen zwei Terminen kurze Feedbackgespräche nutzen. Der Preis ist in einem Termin inbegriffen.

4.) Du hast dein Ziel erreicht? Wir freuen uns mit dir! Um auch andere zu ermutigen, sich wirkungsvoll begleiten zu lassen, freuen wir uns über eine Referenz auf google und/oder einer persönlichen Weiterempfehlung von dir.

 

Häufige Fragen

1.) Wer ist Eure Zielgruppe?

Wir arbeiten hauptsächlich mit erwachsenen Einzelpersonen und Paaren zusammen.

Insbesondere haben wir uns auf die Begleitung von Erwachsenen spezialisiert, die sich als neurodivers verstehen (siehe unseren Blog dazu). In diesem Zusammenhang begleiten wir auch Familien bei ihren Erkenntnis- und Veränderungsprozessen; Jugendliche alleine nur in Ausnahmefällen.

2.) Wie lange dauert eine Zusammenarbeit i.d.R. mit euch?

Ein professionelles Coaching kann je nach Anliegen (Wunsch/Ziel) mindestens 2-3 Sitzungen bis hin zu mehreren Wochen/Monaten dauern. Genauer können wir das erst einschätzen, wenn wir dich kennengelernt haben. Die berufliche Erfahrung zeigt, dass das Erreichen eines Ziels auch von persönlichen Faktoren abhängt. Bringst du z.B. Coaching-  oder Therapieerfahrung mit? Kommst du aus einer intrinsichen oder extrinsischen Motivation? Kannst du dich ganz auf den Prozess einlassen? Stimmt das Timing? (- manchmal will der Kopf schneller als der Körper und die Seele -), Bist du bereit dir selbst mit Achtsamkeit, Geduld und Selbstliebe zu begegnen, die eine langanhaltende Veränderung möglich machen?

3.) Wie schnell merkt man eine Veränderung/Verbesserung?

Unserer beruflichen Erfahrung nach tritt i.d.R. bereits nach der ersten Sitzung (Eingangssitzung) eine Veränderung ein. Weitere spürbare Veränderungen sind i.d.R. nach der 2. und 3. Sitzung bemerkbar.

Da jeder Mensch und seine Anliegen individuell sind, sind es auch seine Entwicklungsprozesse (s.o.) und der Zeitpunkt, an dem der Mensch subjektiv mit dem Ergebnis zufrieden ist. Auch daher geben wir keine Versprechen ab.

4.) Wie lange dauert eine Sitzung/ein Termin?

Eine Eingangssitzung dauert i.d.R. 2-2,5 Std. inklusive Themen-bzw. Zielfindung und Beleuchtung weiterer Aspekte.

Ein Folgetermin dauert i.d.R. 1,5 Std. Sollte der Termin 10-15 Minuten länger dauern, stellen wir diese nicht in Rechnung. Darüber hinaus berechnen wir die Zeit entsprechend.

5.) Kann ich auch ohne die Eingangssitzung ein Coaching buchen?

Wenn du noch nicht mit uns zusammengearbeitet hast, wird der erste Termin immer über eine Eingangssitzung vereinbart, damit wir auch einen umfänglichen Eindruck von deiner Situation bekommen können. Wir beginnen aber bereits im ersten Termin mit der prozess- und lösungsorientierten Arbeit. Du verlierst also keine Zeit!

6.) Wie verbleibe ich mit dem Coach zwischen zwei Terminen?

Bei Bedarf kannst du zwischen zwei Terminen kurze Feedbackgespräche nutzen. Der Preis ist in einem Termin inbegriffen.

7.) Kann ich gleichzeitig in psychotherapeutischer Behandlung sein und ein Coaching buchen?

Theoretisch ja. Denn beides sind eigenständige Berufe, die sich ergänzen können, um die Lebensqualität zu verbessern. Solltest du aktuell in psychotherapeutischer Behandlung sein und das Gefühl haben, ein Coaching würde dir helfen, empfehlen wir dir das zusammen mit dem Therapeuten deines Vertrauens durchzusprechen. In der Praxis ist es häufig so, dass ein Coaching vor oder nach Abschluss einer anderen Behandlung in Anspruch genommen wird. Ausnahmen gibt es jedoch immer, spreche daher bitte mit deinem behandelnden Psychotherapeuten.

8.) Ich möchte gerne eure Unterstützung in Anspruch nehmen, habe aber schon viel ausprobiert und negative Erfahrungen gemacht. Wie gehe ich vor?

Wenn du mit uns zusammenarbeiten möchtest, aber unsicher bist, besteht die Möglichkeit für ein kostenfreies und unverbindliches telefonisches Vorgespräch. So kannst du schauen, ob die Chemie zwischen uns stimmt. Wir haben ausreichend Zeit, um über dein Anliegen und offene Fragen zu sprechen. Lese auch gerne das Feedback unserer Klienten.

9.) Sind deine Fragen hier nicht aufgeführt, schreibe uns gerne über unser Kontaktformular oder rufe uns einfach an:

Kathrin: Mobil 0177 – 2424432, Festnetz 07272 – 9873433

Germanus: Mobil 0163 – 7434732, Festnetz 07272 – 9873053

 

Wir freuen uns über dein Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns!

Woman talking to therapist